Die bisherigen Vorstände des Seemannsvereins


1902 - 1904

Ernst Hohmeier

Gründungsmitglied und unser erster Vorsitzender

1904 - 1934

Ernst Paul

Gründungsmitglied, führte den Verein durch die Kaiserzeit, den 1. Weltkrieg und die Weltwirtschaftskrise in das 3. Reich

1934 - 1939 und 1955 - 1985

Friedrich Meier

Unter seinem Vorsitz wurde 1936 das Ehrenmal auf dem Meerbecker Friedhof errichtet. In der zweiten Amtsperiode erlebte er das das Ende der deutschen Loggerfischerei.

Zum Ehrenvorsitzenden ernannt.


1939 - 1950 und 1952 - 1955

Wilhelm Suthmeier

Während des 2. Weltkrieges ruhte die Vereinsarbeit weitgehend. Dann leistete er die Wiederaufnahme der Vereinstätigkeit.

1951 - 1952
Friedrich Wilharm

War außerdem viele Jahre 2. Vorsitzender

1985 - 1988

Friedrich Hohmeier

In seiner Zeit wurde das Herings-fängerdenkmal in der Ortsmitte errichtet.


1988 - 1993

Wilhelm Schmidt

Der Verein wurde für Nicht-Seemänner geöffnet. 

Zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

1993 - 2003

Günther Kühn

Baute die Mitgliederzahlen aus, Traditionsveranstaltungen wurden wiederbelebt

2003 - 2005

Rudi Kidczun

Setzte die bewährte Arbeit des Vorgängers fort, organisierte Tages- und Mehrtagesfahrten. Ausstellung im Lauenhäger Bauernhaus eingerichtet.


2003 - 2008

Gerhard Bödeker

War wahrscheinlich der letzte Vorsitzende mit Kapitänspatent

2008 - 2020

Wilfried Block

Der Verein wurde in das Vereinsregister eingetragen, eine neue Satzung mit angepassten Aufgaben und Zielen wurde erstellt. 

Unter der Führung von Wilfried Block wurde die Mitgliederzahl auf über 120 ausgebaut.